La Champagne

Die historische Provinz Frankreichs

Bitte wählen Sie ein Hotel aus.
Bitte gültigen Zeitraum eingeben.
Anreise
Abreise

La Champagne

„La“ Champagne ist gleichzeitig das Zuhause von „le“ Champagne: Der Name bezieht sich auf die Region und den prickelnden Wein, den diese hervorbringt, zugleich.

Die Produktionszone der Champagne (AOC-Weinberggebiet) ist durch ein Gesetz aus dem Jahr 1927 definiert und abgegrenzt und umfasst rund 34.300 Hektar Rebfläche. Es liegt etwa 150 km östlich von Paris und erstreckt sich über 319 Dörfer in fünf Departements. Die Marne beheimatet 66 % der Anpflanzungen, Aube 23 %, sowie Aisne, Haute-Marne und Seine et Marne insgesamt 11%.

Grenzstein Champagne
Weinkeller

Terroir & Boden

Mit der nördlichen Lage, dem rauen Klima, dem charakteristischen Boden und Weinbergen in Hanglage, ist das Terroir einzigartig und ursprünglich wie der Wein, den es hervorbringt.

Es umfasst ein Mosaik an Mikro-Weingärten, von denen jeder eine einzigartige Kombination von Klima, Boden und Topografie aufweist. Der nördliche Standort ist gekennzeichnet durch kaltes Klima und raue Wetterbedingungen, der ozeanische Einfluss sorgt für Regenfälle und leichte Schwankungen von saisonalen Temperaturen. Der kontinentale Einfluss bringt ideale Sonneneinstrahlung, aber auch oft verheerenden Frost.

Weinhang
Hand auf Erde

Lagen & Rebsorten

Die Auswahl der Bepflanzung fällt überwiegend auf dunklen Pinot Noir und Pinot Meunier sowie weißen Chardonnay und basiert ursprünglich auf den Besonderheiten des Terroirs.

Die vorherrschende Rebsorte an der „Montagne des Reims“ und der „Côte des Bar“, wo man kühles kalkhaltiges Gelände findet, ist der Pinot Noir mit 38%. Die robuste Rebsorte Pinot Meunier liegt bei 32% und zeigt eine bessere Kälteresistenz auf. Der Chardonnay macht 30% der Bepflanzung aus und wird auch als „König“ der Côte des Blancs bezeichnet.

rote Trauben
Champagner Lagerung

Champagne Appelation „AOC“

Terroir, Ursprung
und Wissen

Die Regeln der Appellation d’Origine Controlée sind sehr streng gehalten, werden laufend optimiert und adaptiert und gehen weit über geografische Grenzen hinaus. Jeder Schritt im Herstellungsprozess wird begutachtet.

Voraussetzungen

Mit der Bezeichnung wird die Verbindung zwischen Produkt, Terroir und menschlichem Können ausgedrückt.

Ein AOC-Gebiet bezieht sich auf das Zusammenspiel von natürlicher Umwelt und professionellem Geschick des Winzers. Es bringt Champagner hervor, die eine besondere Identität und einen außerordentlich, geschmacklichen Wert besitzen.

Mischung

Lagen (Crus), Rebsorten, Jahrgänge und Dosage – diese Elemente können in unterschiedlichen Mutationen kombiniert werden. Das ergibt eine erstaunliche Auswahl.

Der Prozess des Cuvetierens ist das Herz der Champagner-Herstellung und spielt mit der Vielfalt der Natur, den unterschiedlichen Rebsorten und den besten Produkten der verschiedenen Jahrgänge. Das ergibt die Einzigartigkeit, die ihresgleichen sucht und den besonderen Ausdruck von Champagnerweinen ausmacht.

Lagen & Sorten

Die Champagne wird von 319 Crus und 280.000 einzelnen Weinbergparzellen repräsentiert, jede mit einem ganz spezifischen Profil und individueller Note.

Je nach Terroir ergibt sich ein sortentypischer Ausdruck, der in sortenreinen Champagnerweinen am besten erkennbar ist: Für Blanc de Blanc werden ausschließlich weiße Trauben, für Blanc de Noirs ausschließlich schwarze Trauben verarbeitet.

Begriffserklärung

Let's talk Champagne

Le brut „non-millésimé”

“Non Vintage” beschreibt am besten den Stil jenes Champagners, der aus Weinen verschiedener Jahrgänge und Lagen gemischt wird.

Millésimé

„Jahrgangs-Champagner“ wird ausschließlich aus Weinen einer einzigen außergewöhnlichen Ernte hergestellt, falls die Qualität die Deklaration rechtfertigt.

Le Rosé-Champagner

Er hat mehr Farbe und Körper, was durch das Mazerieren der Schalen roter Trauben oder durch das Hinzufügen einer kleinen Menge „stillen“ roten Champagnerweins entsteht.

Champagner Special Cuvée

Das ist das Ergebnis einer einzigartigen Assemblage von jungen Jahrgangsweinen, die dem Champagner seinen exquisiten Geschmack verleihen.

Loisium Champagne Perspective Exterieure Jouin Manku

LOISIUM Champagne

Wine & Spa Hotel | Mutigny | Champagne, Frankreich

„La vie est belle“ – wir lieben das schöne Leben und die französische Lebenskunst. Natürliche Materialien und Farben, 101 Zimmer & Suiten, Wellnessbereich und die perfekte Lage inmitten von Champagner-Weingärten.

Zum Hotel
-20%

Wein.​Sommer.​​Light

  • 2 Nächte
  • Ab EUR 156.00 (20% Rabatt)
Angebot ansehen
Gruppe bei Weinverkostung
-30%

Wein.​Sommer

  • 3 Nächte
  • Ab EUR 137.00 (30% Rabatt)
Angebot ansehen
Beine im Pool